gedanken über tölthilfen

es führen ja bekanntlich viele wege nach rom. So führen irgendwie auch viele wege zum tölt. Aber zu einem tölt „über den rücken“ führt nur ein weg.  Der beginnt bei einer sorgfältigen geraderichtenden grundausbildung am boden mit dem kappzaum und baut sich dann langsam über das vorwärts- abwärts bis zu den seitengängen auf…

augenscheinlich geht es auch anders, viel zeitsparender und weniger „kompliziert“,  kann man ein pony doch auch mit „hände hoch“ hinten gerte, oder wahlweise „vorne ziehen“ und hinten gerte, oder auch “ kandare rein“ und hinten gerte zum tölten bringen- ganz gleich ob es dafür die kraft hat oder in balance ist….

ich musste letztens noch eine neue art der „tölthilfe“ kennenlernen. Eine trainerin brachte schülern auf einem kurs bei, zum antölten beide fäuste dauernd ganz schnell auf und zu machen  u n d das dann andauernd zu machen, während des ganzen tölts, damit das pferd nicht aus dem tölt fällt!! Da musste ich ganz ehrlich tief durchschnaufen.

DSC_6254_web

( hier sehr ihr somi, für das bild absichtlich „mit der hand angetöltet, wenn auch mir einer ruhigen hand, trotzdem schlimm genug, deshalb zeigt er auch pass und unterhals!! ( photo: Phillip Weingand)

zügelhilfen sind nicht zum antölten da! Zügelhilfen sind nicht zum antölten da! Zügelhilfen sind nicht zum antölten da!

DSC_6309_web

( hier sehr reite ich ihn mit tiefer ruhiger weicher hand in stellung und biegung im tölt und diesmal ist es auch viertakt )

Weder im schritt, noch im trab noch im galopp würde irgendjemand auf die idee kommen den gang mit den händen zu starten!!! Macht das im tölt auch nicht!  Ich habe meinem schüler, der auf diesem kurs teilgenommen hatte gebeten, sich vorzustellen wie er es selber empfinden würde, würde jemand ununterbrochen das gebiss in dem so empfindlichen mund krachen lassen…….!!!! Der tölt ist für die meisten pferde stressbehaftet genug! Bereitet eure pferde gut drauf vor und töltet dann von h i n t e n an, auch der tölt muss aus der hinterhand kommen !!!!!!!

( photo oben : claudia schön)

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.